ScrumMed 2012:

Scrum in der Medizintechnik (February 14th & 15th, 2012 in Munich) 


Andrea Tomasini, one of 20 Certified Scrum Coaches & Trainer worldwide and founders of agile42 is having an interesting keynote at the MedConf in Munich:

 

 

Andrea Tomasini: "How to get everything right... by doing everything wrong?"

"Despite the fact that since more than 50 years we entered in what someone called the "knowledge worker" age (Peter Drucker, 1959) ever wondered why your company still struggles to adapt its organization, structure, strategy and management processes to the new paradigm? How can your organization cope with higher time-to-market demand, less tolerance for failure and a market which allows everyday more easily to reach competitors and switch service provider? There is no silver bullet, but we can start by recognizing that we can't expect good results while keeping on doing everything the same way we did till now"

Die Konferenz für Scrum in der Medizintechnik

Die 2. ScrumMed ist die Konferenz für Scrum in der Medizintechnik und findet am 14. + 15. Februar 2012 in München statt. In zwei parallelen Tracks sowie vertiefenden Workshops wird die Themen Scrum und Medizintechnik eingehend behandelt. Dabei werden Methoden diskutiert, und Unternehmen können über Ihre Erfahrungen mit Scrum berichten.

Software wird als wichtiger Bestandteil vermehrt in medizinischen Geräten eingesetzt. Wie bei jedem medizinischen Gerät müssen bei der Entstehung eine Reihe strenger Vorgaben eingehalten werden. Wo früher nach dem V-Model und anderen schwergewichtigen Methoden entwickelt wurde, setzt sich auch in der Medizintechnik vermehrt agile Softwareentwicklung durch. So will man schnell auf geänderte Rahmenbedingungen reagieren. Anstelle strenger Abläufe über Konzept, Planung und Umsetzung werden Projekte in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber umgesetzt.